08 Ott

Die Motrizität

Welchen Einfluss hat der Bewegungsapparat auf das viszerale System und wie können sich die Organe diese Beziehung zunutze machen?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Einfluss sowohl dynamischer als auch statischer Natur ist. Ersteres wird durch die lokomotorische Aktivität des Bewegungsapparates, letzteres durch die posturale Aktivität verursacht.

Die dynamische Motrizität bezeichnet die räumliche Organbewegung, die durch die lokomotorische Aktivität des Bewegungsapparates hervorgerufen wird. Die statische Motrizität wird durch die posturale Aktivität des Bewegungsapparats erzeugt und dient den Organen zur Stabilisation ihrer Position. Das posturale System wiederum ist auf das Zusammenspiel von Zwerchfell, Abdomen und Beckenboden angewiesen, das eine aufrechte Haltung und eine kontrollierte Motorik erst ermöglicht.

http://www.qualitative-viszerale-osteopathie.com/_pdf/do_0207_helsmoortel.pdf